ART COLOGNE 2010

Performance
2010

Die Performance auf der ART COLOGNE ist ein Experiment, bei der Erzählerstimme und Körper getrennt werden. Der körperlose Erzähler in Form einer aufgezeichneten Audiokassette mit Lautsprecher macht sich den Körper eines jungen Performer zunutze. Der junge Mann folgt so den Anweisungen der Stimme auf Band, zeigt dem Publikum Photographien und führt es langsam aus dem Ausstellungsraum in den offenen Außenraum.

<< Previous    Next >>