Made In China

Collage und Videoinstallation, 40 min
2014

Eine Videoinstallation, die sich aus einem zweiwöchigen Performance-Symposium in Chongqing (China) entwickelt hat. Nach meiner Ankunft stand ich sehr schnell unter Kulturschock und zog mich immer mehr in das Hotelzimmer zurück. Dort arbeitete an einer Collage aus Photos und Gegenständen. Die Geschichten schrieb ich auf englisch, lies sie mir ins Chinesische übersetzen und „malte“ sie dann selbst auf die Zettel- sehr zur Belustigung der chinesischen Teilnehmer des Workshops (Ich glaube ich habe einige witzige Fehler gemacht). 
Der zweite Teil der Arbeit entstand dann zurück in Deutschland, wo ich mit einer befreundeten chinesischen Künstlerin, die schon mehrere Jahre in Köln lebt, einen Dialog entwickelte. Zusammen erkunden wir unsere Bilder und Annäherung an die fremden Kultur in einer Zeit der globalisierten Flugreisen.


Made in China (excerpt)


Video Still


Video Still


Video Still


Video Still

<< Previous    Next >>